Hast du Angst be- oder verurteilt zu werden, wenn du lebst, wie du bist?

Wie könnte es falsch sein, echt zu leben? Dich zu zeigen, wie du bist? Deine Wahrheit lebendig nach Aussen zu bringen?

Wahrheit kann nur verkannt oder geleugnet werden.

So hat ein Urteil eines anderen nichts mit deiner Wahrheit zu tun:
* Es hat zu tun mit einer Bewertung einer Person, möglicherweise der ganzen
Gesellschaft. Und vor allem hat es damit zu tun, dass du dem Urteil glaubst.

* Es hat damit zu tun, dass Wahrheit, unser Sein individuell ist und möglicherweise nicht
in Normen hineinpasst.

* Es hat damit zu tun, dass wir oft (noch) glauben, die Norm sei die Wahrheit.

Stell dir vor, wie bunt, klar, tief & echt das Leben wäre, wenn wir alle uns trauen würden unsere Wahrheit zu leben. Wenn wir uns bewußt werden, was uns entspricht und das in die Welt geben. Stell dir vor, wie es wäre so zu sein, wie wir wir sind.

Und dann stelle es dir nicht nur vor, sondern lebe es. Lebe dich. Für dich & als Einladung für andere, es dir gleich zu tun. Und ja, es wird in Schritten und Schichten gehen. Aber es lohnt sich sehr.

 

Alles Liebe zu dir.
Roswitha

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.