Ich bin ein Teil der Erde.

Habe hier meinen Platz. Wie die Blume dort, die Hummel, der Stein oder der Regenwurm. Ganz natürlich. Mein Platz.

Ich bin Mensch. Und damit – durch mein Bewußtsein und meine Freiheit- steht mir vieles offen.

Und genau dadurch wird mir auch Verantwortung zu Teil: Zu sorgen für diese Welt. Zu sorgen für all die Wesen. Dafür zu sorgen, dass meine Freiheit nicht schadet.

Sie vielmehr zu nutzen, um Lebendigkeit und Freude zu erfahren und Lebendigkeit in die Welt zu bringen. Die Lebendigkeit um mich herum zu sehen, zu schätzen, zu pflegen.

In diesem Leben, hier auf der Erde, als ein Teil von ihr.

Roswitha

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.